Dunkerfest

 

Schon traditionell nimmt der Förderverein am Dunkerfest in Wörsdorf teil. Klar, denn der Förderverein ist auch Mitglied im örtlichen Vereinsring. Im Jubiläumsjahr 2015 wurde das Dunkerfest in besonders schöner neuer Form durchgeführt.

Mit der nachahmungswürdigen Unterstützung eines ortsansässigen Handwerksbetriebes konnten in den vergangenen Jahren tolle Kinderspiele und -aktivitäten vom Förderverein geplant und angeboten werden. Nach Rollenbahn und Seifenblasen-Event wurde in 2011 das erste Mal das handwerkliche Geschick der Kinder beim Specksteinschnitzen in der Zwergstatt getestet.

Mittlerweile im 3. Jahr werden bis zu 100 Kinder pro Fest von begabten Händen in jeder Art und Weise geschminkt. Ob Meerjungfrau, Tiger, Superheld oder Sternenkind, hier blieb kein Kinderwunsch offen.

Der jährliche Ballonwettbewerb, der den Himmel über Wörsdorf an jedem Dunkerfest-Sonntag mit bunten Ballons verschönt, überrascht den Vorstand immer wieder auf das Neue. Die Anzahl der zurückgesendeten Karten und die Entfernungen, die so ein kleiner Ballon zurücklegen kann, sind schon beeindruckend. Die Preisverleihung auf dem Weihnachtsmarkt an der Wörsbachschule ist daher immer super spannend. Es lohnt sich also einen Ballon für sich, die Kinder oder Enkelkinder zu kaufen. 


Weihnachtsmarkt

Der Förderverein beteiligt sich jedes Jahr am Wörsdorfer Weihnachtsmarkt in der Schule mit einem eigenen Stand. Dabei sorgen wir traditionell für das leibliche Wohl in Form von Pommes Frites und Erfrischungsgetränken.
 
 
Zirkusprojekt
 
Anfang Juli 2015 war es wieder soweit: der Zirkus Baldini zu Gast in der Woersbachschule. Gemeinsam mit Schule und Elternbeirat wurde die Projektwoche organisatorisch und finanziell unterstützt. Die nächste Zirkuswoche ist bereits geplant !
 

 

 

 
Mitglieder-Ausflug

 

Jedes Jahr wird ein ganztägiger Ausflug per Bus organisiert, zu interessanten und unterhaltsamen Zielen in der Region. Erwachsene und Kinder sind jedes Jahr gleichermaßen begeistert.

2006 waren wir auf den Spuren der Ritter in der Marksburg mit einem anschließenden Blick auf die Loreley. Der Ausflug 2007 führte uns in das Mathematikum in Gießen, dort konnten alle bis zur Erschöpfung knobeln oder experimentieren. Zur geistigen Entspannung machten wir noch ein Picknick an der Saalburg. Braunfels im August 2008 und ein anschließender Spaziergang durch den Tierpark konnte wie fast immer bei schönem Wetter erlebt werden. 2009 wurden junge Wissenschaftstalente in das seinerzeit neue Odysseum in Köln gesendet. Dort mussten natürlich alle Neuheiten und Spiele erst einmal ausgiebig getestet werden. Da nicht einmal die Eltern alles verstehen und behalten konnten, führte uns auch der Ausflug 2010 dorthin. 2011 ging es dann unter die Erde, denn das Erzbergwerk Grube Fortuna wurde besichtigt. Eine Führung auf Schloss Weilburg rundete diese gelungene Ausfahrt ab. Mal sehen, wohin uns die nächsten Reisen führen…?!

Übrigens ist dieser Ausflug auch eine prima Gelegenheit andere Eltern oder auch Kinder kennen zu lernen und natürlich jede Menge Spaß zu haben!

 

 

 
Einschulungsfeier

 

Jedes Jahr gestaltet der Förderverein durch seinen Brezel- und Getränkestand die Einschulungsfeier ein wenig mit. Es ist immer wieder toll dabei zu sein, wenn die Kleinsten ihren ersten Weg in ihre Klassen gehen. An diesem Tag vibriert quasi die Luft, denn nicht nur die Erstklässler sind richtig aufgeregt, nein, auch alle ihre Begleiter!
Die neuen Betreuungskinder werden an ihrem ersten Tag von den Betreuerinnen willkommen geheißen und zum Basteln eingeladen. Ein gelungener Start!

Am ersten Elternabend der neuen ersten Klassen stellt dann der Vorstand das Betreuungsangebot und weitere Aktivitäten des Fördervereins vor und lädt die jungen Eltern zur Mitgestaltung ein.

 

 


 

Bilder

IMG_3429_web.jpg

Das Wetter in Wörsdorf